Peter Tradowsky

Die Stunde des Widerstands

Das Ich als Kern des Widerstands

2010, 88 S., kt.
€ 10.– / Fr. 12.–, ISBN 978-3-03769-024-6

Wie stellt sich der einzelne Mensch zu all dem, was als Ich-Feindlichkeit innen wie außen hervortritt. Resignation und Mitläufertum sind weit verbreitet, das Ich kann sich aber auch aufgerufen fühlen, Widerstand zu leisten. Für das Ich, das die ungeheure Bedrohung des Ich-Prinzips erkennt, kann
so die Stunde des Widerstands kommen.

Diese Schrift soll helfen, dass der Entschluss zum Widerstand
gefasst werden kann. Dieser Widerstand hat wie jeder spirituell begründete Widerstand zwei Richtungen: er wendet sich gegen
die Ich-Feindlichkeit, um für das Wesentliche und Wahre des Ich Platz zu schaffen. Das Ziel des Widerstandes
ist es, dass sich das Ich halten, stärken und als Ich handeln kann. In diesem Sinne ist der Widerstand
das Gebot der Stunde.

          Aus dem Inhalt:

  • Von der Notwendigkeit des Widerstands im Ich
  • Von dem Weg zur Entscheidung
  • Das Vorbild der Passion Christi für das Ich
  • Das Ich als Kern des Widerstands
  • Von der Entwicklung des Ich
  • Das Ich zwischen Christus und Sorat
  • Vom Wirken Sorats
  • Von den Asuras
  • Von der Ahriman-Inkarnation
  • Vom Wirken der Menschheit auf Christus
  • Der Entschluss zum Widerstand
  • ICH BIN das Tor
  • ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben
  • ICH BIN die Auferstehung und das Leben